Vier Baume

Vier Bäume war eine beeindruckende Landschaftsmalerei von Egon Schiele 1917

Schieles Vier Bäume hat eine große Tiefe durch Beleuchtung kontras, die Aufmerksamkeit auf die Berge und helle Sonne im Hintergrund zieht.

                                                         

Einige glauben, dass die Bäume an den Rändern des Bildes gesünder sind ein Glaube vom Künstler zu porträtieren, die diejenigen, die eine ursprüngliche Route im Leben folgen wäre glücklicher als diejenigen, die eher konservativ gewählt haben.

                                                         

Vier Bäume fokussiert das Auge auf einer sehr schönen Sonne hinter den Bergen im Hintergrund des Bildes sitzt, während Bäume gleichmäßig über Vordergrund dieser Landschaftsmalerei Punkt.

                                                                 

Der Kontrast zwischen Helligkeit und Dunkelheit in diesem Kunstwerk und haben es für Egon Schiele-Fans beliebt, und es hat sich zu einem der am meisten reproduzierten werden alle Bilder aus seiner kurzen, aber produktive Karriere.

                                                                 

Es gab einige Diskussionen, die die unterschiedlichen Bedingungen der Bäume, die gesunde Annäherung symbolisieren auf der Außenseite der Gesellschaft zu sein, wie zu folgenden eine Mainstream Gegensatz konservativen Weg durch das Leben.

                                                                 

Während diese Malerei bleibt Schiele berühmtesten Landschaftsmalerei, andere bemerkenswerte Beiträge enthalten Gelbe City, Haus mit Schindeln und Sun-Einstellung.

                                                         

Diskussion von Schieles kurzen, aber illustre Oeuvre durch seine Porträts dominiert. Landschaftsbilder zu einem großen Teil seiner Arbeit erstrecken sich, und auch als interessanten Vergleich zu Klimts eigene Landschaftsbilder dienen.

                            

Schieles Landschaften werden von vielen als ein wesentlicher Beitrag zur Schule des europäischen Naturmalerei zu sein. Sie unterstreichen auch die Beherrschung des Künstlers und die Art und Weise, in der er seinen expressiven Stil zu muliple Genres gelten könnte.

                                                         

Expressionistischer Künstler wie Schiele würde Emotionen wie Verrat, Trauer, Stolz und Leidenschaft in ihre Arbeit zu kommunizieren. Vier Bäume zeigt dies perfekt, eine Standard-Landschaftsszene in einen Rausch von Farbe Umwandlung und angepasster Form.

                                                         

Es war im frühen 20. Jahrhundert in dieser Zeit, in der viele Leben wurden zu kämpfen, so dass diese Form der Kunst eine Flucht und eine Attraktion im Gegensatz zu ihrer eigenen Realität.

                                                         

Vier Bäume stellt uns ein Bäume, mit denen auf der Außenseite der Gesellschaft glücklicher und gesünder zu sein. In gewisser Weise ist dies ein Selbstporträt, oder zumindest eine persönliche Reflexion von Egon, wie sah er sich in Bezug auf andere.

                                                         

Es gibt auch einen geschickten Einsatz von Perspektive, die das Auge fesselt und Blätter näher, als man zunächst gesehen haben. Eine sorgfältige Untersuchung der verschiedenen Elemente in dieser Landschaft zeigen, dass der Künstler von den normalen Standards von Landschaftsbildern, um diese erweiterte Realität zu schaffen weggegangen ist.

Egon Schiele Kunstwerk